martes, 16 de junio de 2020

Unter italienischen Beamten herrscht Terror, während die Polizei die Abwesenheitsarbeit untersucht

Unter italienischen Beamten herrscht Terror, während die Polizei die Abwesenheitsarbeit untersucht

Von unserem Korrespondenten. - Die "Tempel der Laburokratie", wie die italienische Presse die Ministerien definiert, die wie trans xxx Gegenstand eines spektakulären "Biitz" der Polizei waren, das von einem römischen Richter angeordnet wurde, um Fehlzeiten zu kontrollieren. Die Operation, die an zwei aufeinander folgenden Tagen stattgefunden hat und an der nicht weniger als 200 Polizisten und Beamte der Finanzgarde teilgenommen haben, hat den Terror der Beamten verursacht, die an diesem Tag oder zum Zeitpunkt des Der Ausbruch der Polizei war im Büro nicht vorhanden gewesen.

Was den Richter, der den "Blitz" angeordnet hat, wirklich interessiert, sind nicht diejenigen, die zu spät zur Arbeit kommen oder zum Kaffee ausgehen, sondern die chronisch kranken Beamten, "die selten im Büro erscheinen, weil sie eine zweite oder dritte Beschäftigung ausüben.



Mindestens hundert von ihnen sollen identifiziert worden sein. Sie werden des Betrugs auf Kosten des Staates und ihrer Chefs beschuldigt, von Amts wegen Handlungen unterlassen zu haben, weil sie die Schuldigen nicht entlarvt haben. Die Carabinieri waren dafür verantwortlich herauszufinden, wer an seiner Stelle war und wer nicht, und haben alle Karten im Zusammenhang mit den Abwesenheiten „entführt“. Jetzt liegt es lange an den Richtern zu prüfen, ob die russisch Porno videos legal waren oder nicht.

Der Polizeieinsatz hat in den Büros und Büros der Ministerien einen echten Schock ausgelöst. Nach der ersten Überraschung gab es am folgenden Tag Fälle von „kranken“ Beamten, die um halb acht Uhr morgens zur Arbeit erschienen, eine halbe Stunde früher als geplant.

Auf der Website pornosandwich.com wurden die Aussagen von Tullio Amere, Inhaber eines Cafés in der Via XX de Septiembre, bekannt als Calle de los Ministries, gesammelt. Herr Amore. Wer nichts von der Intervention wusste, erinnerte sich an die Überraschung, die er an diesem Tag erlebte, weil seine Kundschaft verschwunden war und mehr als die Hälfte der Croissants unverkauft geblieben war. "

Nicola Violo, Inhaber einer Pizzeria, bemerkte auch, dass er weniger Leute in seinem Geschäft gesehen habe, und Carlo Viezzoli, Inhaber eines Kiosks, erklärte schlau, dass es im Genre omasex kostenlos weniger Verkäufe gebe. Der Mann vom Kiosk war glücklich, weil er am zweiten Tag der „Blita“ mehr Zeitungen verkauft hatte. Aber das ja “alles als erstes in der Maflaca. Vielleicht weil. In der Erwartung, dass sie nicht gehen können, hatten die Mitarbeiter etwas erhalten, mit dem sie sich die Zeit vertreiben konnten »



Tische besetzt

Es gibt Leute, die sogar von Beamten sprechen, die seit Wochen von der Arbeit abwesend sind und die nach ihrer Rückkehr keinen Platz zum Sitzen hatten, weil ihr Arbeitstisch von einem anderen besetzt war und sie gezwungen sind, die Korridore auf und ab zu gehen und auf den Sturm zu warten.

 Wenn diejenigen, die ohne Erlaubnis abwesend sind, Legion sind, sind es noch mehr gesetzliche Abwesende. Cornomedia berechnet, dass es 23 Tage im Jahr gibt, an denen der Beamte der Ministerien aufhört zu arbeiten. Die Hauptursachen für Abwesenheiten mit Krankheit (58 Prozent) und Mutterschaft (20 Prozent). Weitere sieben Prozent sind auf thermische Heilungen zurückzuführen, "die die großzügigen italienischen Vorschriften für ihre Beamten vorsehen, die an Nieren- oder Lebererkrankungen leiden, oder warum nicht? Für diejenigen, die unter Stress leiden."

Nach Angaben einer Studie fehlen Frauen durchschnittlich 33 Tage und Männer 17. Die Ministerien, in denen am wenigsten gearbeitet wird, sind die des Kulturguts und des öffentlichen Unterrichts. Der härteste Arbeiter ist die Industrie. Insgesamt verursachen die Abwesenheiten einen Verlust von 40 Billionen Lire pro Jahr.

"Blitz" gegen die Ministerien

Der "Blitz" gegen die Ministerien wurde von Giancarlo Armati angeordnet. Ein nachfolgender Richter benutzte sie von seinem Kollegen Giorgio Santacro ce, der vor einigen Monaten einen ähnlichen Polizeieinsatz in römischen Krankenhäusern angeordnet hatte

Derzeit durchführen. Viele Beamte wurden auf frischer Tat ertappt, und die Ermittlungen dauern noch an. Die Operation von Richter Armati wurde sowohl von den Gewerkschaften als auch vom Minister für den öffentlichen Dienst, Paolo Cirno Pomicino, scharf kritisiert. Er erklärte: „Es ist möglich, dass die Initiative des Richters abschreckend wirkt. Es ist jedoch nicht Sache der Richter, die Funktionsweise der öffentlichen Verwaltung zu überprüfen. “

Ottaviano del Turco. Nummer zwei der CG EL-Gewerkschaft, der größten Zentralregion Italiens, bestätigt, dass ihn die spektakuläre Wiederholung von etwas, das in unserem Land zyklische Ausmaße hat, am meisten überrascht. Alle zwei Jahre, jedes Jahr, alle sechs Monate gibt es einen Blitz, der die Dinge genau so lässt, wie sie waren. “

No hay comentarios.:

Publicar un comentario

Nota: sólo los miembros de este blog pueden publicar comentarios.

Unter italienischen Beamten herrscht Terror, während die Polizei die Abwesenheitsarbeit untersucht

Unter italienischen Beamten herrscht Terror, während die Polizei die Abwesenheitsarbeit untersucht Von unserem Korrespondenten. - Die &quo...